Inhalt: Schöne Lage an der Weser-Marsch

Kauf - Land- und Forstwirtschaft

Schöne Lage an der Weser-Marsch

Kontakt aufnehmenLandwirtschaftliche Betriebe in 31592 Stolzenau kaufen
Portal-Nummer: MWI012874

Gesamtansicht aus Südwest
Vorderansicht mit Haupt- und Nebeneingang WestseiteTerrasse Süd mit Zugang zur Küche          

13 Fotos
ansehen

Details zur Immobilie

Kaufpreis:263.000,00 €
Preis pro m²:ca. 821,88 €
Kaufpreisrechner:Kaufnebenkosten berechnen »
Courtage:5,95 %
Immobilienart:Land- und Forstwirtschaft
Kategorie:Landwirtschaftliche Betriebe
Ort:31592 Stolzenau
Ortsteil:Müsleringen
Straße:Die genaue Adresse erfahren Sie beim Anbieter.
Wohnfläche:ca. 320,00 m²
Ausstattung:Gehoben
Grundstück:ca. 16.649,00 m²
Zimmer:8 (gesamt)
Schlafzimmer:7
Badezimmer:2
Baujahr:1877
Letzte Modernisierung:2016
Zustand:Teilweise vollrenoviert
Energieträger:Strom, Fernwärme
Übernahme:n. V.
Erschließung:vollerschlossen
Referenz:21443
Portal-Nummer:MWI012874

Druckansicht Druckansicht

Kontakt zum Anbieter

Anfrage




 



Infomaterial gewünscht
Besichtigung gewünscht
Rückruf gewünscht

AGB und Datenschutz wurden von Ihnen akzeptiert und gelesen.

Sparkasse Nienburg

Anbieter dieser Immobilie

Sparkasse Nienburg

Ansprechpartner/in
Herr Jürgen Brandhorst

Goetheplatz 4
31582 Nienburg (Weser)

Kontaktdaten anzeigen

Telefon: 05021 969-5613
Telefax: 05021 969-996600

E-Mail: Juergen.Brandhorst@Sparkasse-Nienburg.de
Internet: www.sparkasse-nienburg.de

Weiterführende Informationen

Objektbeschreibung

Die landwirtschaftliche Hofstelle geht zurück bis ins Jahr 1877. Sie wurde vom Großvater an den Vater im Jahre 1930 übergeben, der die Landwirtschaft bis Mitte der 80er Jahre fortführte. In den Jahrzehnten wurden Veränderungen an dem Haupthaus bzw. in 1955 ein Stall- und Scheunenanbau durchgeführt. 1960 entstand eine separate Schlepper-Garage mit Hühnerstall. In 1995 wurde das Anwesen an die Tochter, die heutige Eigentümerin, übergeben. In der Folge hat deren Ehemann landwirtschaftliche Tätigkeit auf dem Hof im Nebenerwerb durchgeführt bis heute.

Ab den 1970er Jahren wurden am Haupthaus weitreichende bauliche Veränderungen vorgenommen, wie Verklinkerung der Außenwände, Umbau der Stallungen im Haupthaus zu Wohnzwecken und Umbau des ehemaligen Kuhstalles zu Garagen mit Energieraum.

Im Jahr 1998 hat die Eigentümerin im hinteren Teil des Grundstückes eine landwirtschaftliche Nutzhalle errichtet und für Tierhaltung einen kleinen Stall als Anbau an den bestehenden Unterstand gegenüber angebaut.

Der Vorplatz hat eine Betonplatte, daran schließt sich eine Obstbaumwiese, Grünfläche und Ackerland über eine Brücke zur Größe von ca. 1,2 ha an.
Der schön angelegte Garten mit Gemüsebeet, Rasen, Ententeich, Holzstall und Volieren, Baum- und Strauchbestand und einer windgeschützten Terrasse komplettieren das gesamte Hofareal.

IHR ANSPRECHPARTNER FÜR DIESES OBJEKT IST:
Helmut Wiehe, Tel. 05021/969-5509

Druckansicht Druckansicht Weiteres Informaterial anfordern

Energieausweis gemäß den §§ 16 ff. Energieeinsparverordnung (EnEV)

Gesetzliche Grundlage:ab Mai 2014
Art des Energieausweises:bedarfsorientiert
Endenergiebedarf201,00 kWh/(m²*a)
Warmwasser ist enthalten:nein
Energieträger:Strom, Fernwärme
Energieeffizienzklasse:G
Gebäudeart:Wohngebäude
Baujahr/Sanierung:1877
Letzte Modernisierung:2016
gültig bis:22.05.2029

Was ist ein Energieausweis?

Ein Energieausweis bewertet ein Gebäude energetisch. Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise werden in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. Je nach Gebäude wird der Endenergiebedarf bzw. Endenergieverbrauch als Grundlage für den Energieausweis verwendet. Der angegebene Kennwert gibt den gemessenen Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr und m² Fläche (kWh/(a m²)) eines Gebäudes wieder. Dieser Wert soll einen Vergleich der Immobilie ermöglichen. In Energieausweisen ab 2014 wird die Energieeffizienzklasse angeben, die den Vergleich weiter vereinfachen soll. Die zu erwartenden Verbrauchskosten können durch den Energieausweis leider nicht ermittelt werden.

  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
  • 125
  • 150
  • 175
  • 200
  • 225
  • > 250

Energieeffiziensklasse
G
Endenergiebedarf
201,0 kWh/(m²*a) 

Lage in Stolzenau

Die Immobilie befindet sich am südlichen Ortsrand des Dorfes Müsleringen, am Rande der Wesermarsch. Das Gelände ist eingebettet in Wiesen und Ackerland.
Landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe sowie Wohnstätten befinden sich in der unmittelbaren Nachbarschaft; eine Biogasanlage in der entfernteren Marsch. Diese beheizt auch einige Zimmer im Wohnhaus.

IHR ANSPRECHPARTNER FÜR DIESES OBJEKT IST:
Helmut Wiehe, Tel. 05021/969-5509

Umgebungskarte Stolzenau

Die genaue Adresse dieser Immobilie
erfahren Sie beim Anbieter.Besichtigungstermin vereinbaren

Sparkasse Nienburg

Anbieter dieser Immobilie

Sparkasse Nienburg

Ansprechpartner/in
Herr Jürgen Brandhorst

Goetheplatz 4
31582 Nienburg (Weser)

Kontaktdaten anzeigen

Telefon: 05021 969-5613
Telefax: 05021 969-996600

E-Mail: Juergen.Brandhorst@Sparkasse-Nienburg.de
Internet: www.sparkasse-nienburg.de

Impressum des Anbieters dieser Immobilie

Sparkasse Nienburg

Anstalt des Öffentlichen Rechts
Goetheplatz 4
31582 Nienburg

Bankleitzahl: 256 501 06
BIC: NOLADE21NIB

Handelsregister-Nr.: HR A 21724
beim Amtsgericht Walsrode

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
nach §27 a UStG: DE 116159984

Vorsitzende(r) des Vorstandes

Wolfgang Wilke

Mitglied des Vorstandes

Winfried Schmierer

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
D - 53117 Bonn
und
Marie-Curie-Straße 24-28
D - 60439 Frankfurt am Main

Zuständige Aufsichtsbehörde für Versicherungsvermittlung:
IHK Hannover
Schiffgraben 49
30175 Hannover

Versicherungsvermittler-registernummer

D-2S0X-0CHXV-21

Zum Web-Impressum der Sparkasse Nienburg.

Weitere Informationen über die Sparkassen-Finanzgruppe finden Sie unter www.sparkasse.de.

Kontakt aufnehmen
Sparkasse Nienburg
Themen